Flörsbacher Hof

Herrlich gelegen im Naturpark Spessart, in der Nähe von Gelnhausen, umgeben von Wäldern und Wiesen ist der Flörsbacher Hof ein wahres Naturidyll. Es verwundert deshalb nicht, dass Wild in der Küche eine große Rolle spielt. Die regionale Spessart Küche hat aber noch andere Leckereien zu bieten die bekannteste Kreation dürfte dabei der SpessARTjes sein, den es nur im Flörsbacher Hof gibt. Kreativität spielt in der Küche von Stefan Dietz eine große Rolle ob Schweinelendchen mit Handkäsekruste, Hirsch-Schnitzel in einer Thymian- Nusspanade oder für Vegetarier der  Dinkelburger mit Spinat und Bergkäse, lassen dem Gast immer wieder Neues entdecken.

 


 

Gastgeber: Stefan Dietz

Küchenchef: Stefan Dietz

Küche: Pfiffige Spessartküche

Leckerbissen: SpessARTjes, Schweinelendchen mit "Handkäs'-Kruste"


Das Lokal: Landgasthof im Naturpark Spessart eingebettet in Wälder und Wiesen

Atmosphäre: Rustikaler Landhausstiel

Besonderheiten: Vieles kommt von den angrenzenden Wiesen und Wäldern; SpessARTjes


Hier findet man:

  Ambiente ++
  Vegetarisch ++
  Vegan -
  Glutenfrei ++
  Laktosefrei ++
  Regionalität +++
  Bio +

Restaurantführer: Varta-Führer, Slow Food

Presse: Motorrad

Prämierung: -

Kooperationen: Slow Food


 

Sitzbereich: Innen: 70 Plätze; Außen: Biergarten

Hauptgericht: 11,50 € - 17,80 €

Sprachen: Deutsch; Englisch

Zahlungsmittel: EC Card, Kreditkarte, Bargeld

 


Flörsbacher Hof

Stefan Dietz
Vockeweg 1
63639 Flörsbachtal - Flörsbach

Tel:  +49 (0) 6057 - 790
Fax: +49 (0) 6057 - 1768
Email:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Internet: http://www.floersbacher-hof.de

 


 

Öffnungszeiten

 

Di -Sa:               11:30 Uhr - 14:00 Uhr & 17:00 Uhr - 22:00 Uhr
So + Feiertage: 11:30 Uhr - 21:00 Uhr
Mo:                    18:00 Uhr - 22:00 Uhr

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen