Landsteiner Mühle

Die Lage ist Traumhaft. Auf einer Lichtung im Hochtaunus liegt die Landsteiner Mühle. Manchmal blökt eine Schafherde im Vorgarten. Entspannung pur verbunden mit einem wunderbaren Essen. Ein Blick auf die Karte zeigt wo die Familie Reiter ihren Ursprung hat. Die tiroler Herkunft ist nicht zu übersehen. Spinatknödel oder Risotto con Finocchio lassen dabei auf den südlichen Teil Tirols schließen. Die Küche gibt sich weltoffen die Zutaten werden so weit möglich von handverlesener Direktvermarkter bezogen. Die Getränkekarte ist fest verwurzelt in Hessen, nicht umsonst trägt Michael Stöckl den Titel Deutschlands Apfelwein-Sommelier Nr. 1. Eine Apfelweinverkostung sollte man sich in der Landsteiner Mühle nicht entgehen lassen.


Gastgeber: Michael Stöckl

Küchenchef: Mathias Reiter

Küche: Tirol trifft Taunus

Leckerbissen:  Geschnetzeltes Reh mit Dörräpfeln in Apfelwein


Das Lokal: Schöne alte Mühle idyllisch im Weiltal gelegen

Atmosphäre: Behagliche, rustikaler Landhausstil

Besonderheiten: Deutschlands Apfelwein-Sommelier Nr. 1


Hier findet man:

  Ambiente +++
  Vegetarisch ++
  Vegan -
  Glutenfrei ++
  Laktosefrei ++
  Regionalität ++
  Bio +

 


Restaurantführer: Michelin,Aral Schlemmer Atlas, Varta-Führer, Prinz, Slow Food, Gastronomieguide, Journal Frankfurt

Presse: Merian, Landgenuss, Die Zeit, Vinum, Hessischer Rundfunk

Prämierung: k.A.

Kooperationen: Slow Food, Hessen a la Carte


Sitzbereich: Innen: 55 Plätze; Außen: 30 Plätze

Menü: 49 € - 67 €

Sprachen: Deutsch; Englisch

Zahlungsmittel: EC Card, Kreditkarte, Bargeld

 


Landsteiner Mühle

Michael Stöckl
Landstein 1
61276 Weilrod

Tel:  +49 (0) 6083 - 346
Fax: +49 (0) 6083 - 28415
Email:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Internet: http://www.apfelweinbistrorant.de/

 


 

Öffnungszeiten

 

Do - Di 12:00 Uhr - 23:00 Uhr

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen