Odenwälder Kochkäserei

Die urgemütliche Käsestube im romantischen Teichgarten lädt zum entspannten Verweilen und Probieren ein. Bei kühleren Temperaturen finden Sie drinnen am Ofen eine gemütliche Atmosphäre. Hier kehrt man gerne ein und genießt in entspannter Atmosphäre leckeren Käsespezialitäten wie den hauseigenen Kochkäse, der in der Tradition von Oma Katrin hergestellt wird. Dazu ein frisch gebackenes Odenwälder Natursauerteigbrot und ein Glas Apfelwein, ein Bierchen oder ein Glas Milch, einfach lecker.

Steckbrief

Gastgeber: Frank Rettig

Leckerbissen:  Kochkäse


Das Lokal: Urgemütliche Käsestube am Rande von Lörzenbach

Atmosphäre: Helles freundliches Ambiente eingebettet in idyllischen Teichgarten

Besonderheiten: Im angeschlossenen Landlädchen finden sich neben den hauseigenen Käsespezialitäten weitere Käsesorten von befreundeten Manufakturen aus dem Odenwald und dem Allgäu. Zudem Wurstspezialitäten, Nudeln, Schnaps und noch viele andere Leckereien. Vorbeischauen lohnt sich.


 

 

Hier findet man:

  Ambiente ++
  Vegetarisch +++
  Vegan -
  Glutenfrei -
  Laktosefrei -
  Regionalität +++
  Bio -

 

Restaurantführer: k.A.

Presse: k.A.

Prämierung: -

Kooperationen: -


Sitzbereich: Innen: ca. 70 Plätze; Außen -

Hauptgericht: ab 3,70 €

Sprachen: Deutsch; Englisch

Zahlungsoptionen: Bargeld, EC Card

Kontakt

 

Odenwälder Kochkäserei

Frank Rettig
Lauten-Weschnitzer Strasse 11
64658 Fürth/Odw. OT Lörzenbach

Tel:  +49 (0) 6253 4555
Fax: +49 (0) 6253 22802
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Internet: www.kochkaeserei.de

 

 

Öffnungszeiten

 

Landlädchen:

Di - Mi       09:00 - 12:30 Uhr und 14:30 - 17:30 Uhr
Do - Fr      09:00 - 18:00 Uhr
Sa             09:00 - 14:00 Uhr

Käsestube:

Do - Fr      14:00 - 21:00 Uhr
Sa            11:00 - 17:00 Uhr

 

 

Dottenfelder Hof

Der Dottenfelder Hof ist ein Urgestein unter den Biohöfen in Hessen.  5 Familien bewirtschaften den Hof in einer Betriebsgemeinschaft nach biologisch-dynamischen Grundsätzen. Das Kleine Hofcafé liegt im Innenhof des Anwesens. Bei einem Kaffee kann man dem regen Treiben auf dem Hof zuschauen. Kinder können gefahrlos die Umgebung erkunden während man sich selber eine kleine Ruhepause gönnt. Auf der Karte findet man neben Kaffee, hofeigenen Apfelsaft und viele andere Durstlöscher in Bioqualität. Die Frühstückskarte wird ergänzt um Kuchen, Sandwiches, Quiche, kleine warme Speisen und viele andere Leckereien.

 


Gastgeber:          Dottenfelder Hofgemeinschaft

Küche:                  Café und Bistroküche

Leckerbissen:    Dottenfelder Ofenkäse


Das Cafe:              In einem alten Gutshof gleich neben Bad Vilbel

Atmosphäre:       Einfach aber gemütlich für einen kleine Pause

Besonderheiten: Vieles aus Biodynamischen Anbau


Hier findet man:

  Ambiente +
  Vegetarisch +++
  Vegan +
  Glutenfrei ++
  Laktosefrei ++
  Regionalität +++
  Bio +++

Restaurantführer: k.A.

Presse: k.A.

Prämierung: k.A.

Kooperationen: Demeter


Sitzbereich: Innen -  Plätze; Außen -

Hauptgericht: 2,40€ - 10,80 €

Sprachen: Deutsch; Englisch

Zahlungsoptionen: Bargeld, EC Karte


Dottenfelderhof

61118 Bad Vilbel

Tel:  +49 (0) 6101 5296-20
Fax: +49 (0) 6101 5296-22
Email:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Internet: http://www.dottenfelderhof.de/startseite.html

 

 

Öffnungszeiten

 

Mo - Sa 09:00 Uhr - 18:00 Uhr

 

Der Dottenfelder Hof ist ein Urgestein unter den Biohöfen in Hessen.  5 Familien bewirtschaften den Hof in einer Betriebsgemeinschaft nach biologisch-dynamischen Grundsätzen. Das Kleine Hofcafé liegt im Innenhof des Anwesens. Bei einem Kaffee kann man dem regen Treiben auf dem Hof zuschauen. Kinder können gefahrlos die Umgebung erkunden während man sich selber eine kleine Ruhepause gönnt. Auf der Karte findet man neben Kaffee, hofeigenen Apfelsaft und viele andere Durstlöscher in Bioqualität. Die Frühstückskarte wird ergänzt um Kuchen, Sandwiches, Quiche, kleine warme Speisen und viele andere Leckereien.

 

Gastgeber:                                       Dottenfelder Hofgemeinschaft

Küche:                                               Café und Bistroküche

Leckerbissen:                                  Dottenfelder Ofenkäse 

Das Café:                                          In einem alten Gutshof gleich neben Bad Vilbel

Atmosphäre:                                    Einfach aber gemütlich für einen kleine Pause

Besonderheiten:                              Vieles aus Biodynamischen Anbau

Hier findet man:

Ambiente +

Vegetarisch +++

Vegan +

Glutenfrei ++

Laktosefrei ++

Regionalität +++

Bio +++

Restaurantführer/Presse:            k.A.

Presse:                                   k.A.

Prämierung: -                                 k.A.

Kooperationen:                              Demeter

Sitzbereich: Innen -                        Plätze; Außen -

Preisspanne Hauptspeiße:            2,40€ - 10,80 €

Sprachen: Deutsch; Englisch

Zahlungsoptionen: EC Karte

Dottenfelderhof

61118 Bad Vilbel

 

Tel:  +49 (0) 6101 5296-20
Fax: +49 (0) 6101 5296-22
Email:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Internet: http://www.dottenfelderhof.de/startseite.html

 

 

Öffnungszeiten

 Mo - Sa 09:00 Uhr - 18:00 Uhr

Hof Heide

War die Gegend früher ein Ort an dem sich vor allem Schmuggler tummelten begrüßt der Heide Hof heute vor allem Wanderer und Radler, welche das Ambiente des Heide Hofs zu schätzen wissen. Man sitzt inmitten eines ländlichen Idylls. Auf dem Gelände eines alten Bauernhofs begrüßt ein neues Blockhaus seine Gäste. Verwöhnt werden die Gäste mit selbstgebackenen Kuchen und Fladenbrot, Wattertaler Ziegenkäse, Schinken vom Hutewaldschein oder Wildpfanne. Schnell vergisst man die Zeit und lässt sich gerne verwöhnen.

 


Gastgeber: Brigitte Paul

Küche: Café & Bistroküche

Leckerbissen: Schweinemedaillon vom Waldecker Landschwein


Das Café: Neues Blockhaus vor den Toren von Höringhausen

Atmosphäre: Ländliches, helles Ambiente in idyllischer Atmosphäre

Besonderheiten: Kräutergarten nach dem Vorbild von Hidegart von Bingen


 

Hier findet man:

  Ambiente +++
  Vegetarisch +++
  Vegan +
  Glutenfrei ++
  Laktosefrei ++
  Regionalität ++
  Bio +

Restaurantführer: k.A.

Presse: k.A.

Prämierung: k.A.

Kooperationen: k.A.


Sitzbereich: Innen -  Plätze; Außen –

Hauptgericht: 7,90€ - 21,90 €

Sprachen: Deutsch; Englisch

Zahlungsmittel: Bargeld, EC Karte


Blockhaus Café Restaurant Lichtpunkt

Brigitte Paul
Hof Heide 1
34513 Waldeck

Tel:  +49 (0) 5634-810
Fax: +49 (0) 5634-6298
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Internet: http://www.hof-heide.de

 

Öffnungszeiten

 

Mo - Sa             12:00 Uhr - 21:00 Uhr
So - & Feiertag: 09:30 Uhr - 20:00 Uhr

 

Hofgut Patershausen

Mönche wussten schon immer zu schlemmen. Heute wohnen in den alten Gemäuern in den Wäldern zwischen Heusenstamm und Dietzenbach keine Mönche mehr sondern die Familie Ommert. In der Zeit von April bis Oktober heißen sie ihre Gäste im Biergarten in entspannter Atmosphäre auf ihren Hof willkommen. Es gibt Steaks und Würstchen vom Grill aus der Hofeigenen Schlachtung oder Handkäs als fleischlose Alternative. Oder man greift gleich auf Kaffee und Kuchen zurück.

 

Gastgeber: Klaus und Ingrid Ommert

Küche: Gegrilltes

Das Café: Altes Anwesen in den Wäldern zwischen Heusenstamm und Dietzenbach                      

Atmosphäre: Ungezwungene Biergartenatmosphäre

Besonderheiten: Gegrilltes aus eigener Hofschlachtung

Leckerbissen: Fleisch und Wurst

Hier findet man:

  Ambiente ++
  Vegetarisch +
  Vegan -
  Glutenfrei +++
  Laktosefrei +++
  Regionalität +++
  Bio +++

Restaurantführer: k.A.

Presse: k.A.

Prämierung: k.A.

Kooperationen: Slowfood, BUND; Demeter

Sitzbereich: Außen -

Preisspanne Hauptspeise: k.A.

Sprachen: Deutsch; Englisch

Zahlungsoptionen: Bargeld

 

Hofgut Patershausen

Klaus und Ingrid Ommert
63150 Heusenstamm

Tel:  +49 (0) 6104 - 679 63
Fax: +49 (0) 6104 - 683 103
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Internet: www.hofgut-patershausen.de

 

Öffnungszeiten

 

Mai - Oktober

So - & Feiertag: 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr

 

Domäne Mechthildshausen

Die Domäne Mechthildshausen besticht durch ihre Gastronomische Vielfalt. Kaffee und Kuchen findet man im Café Bohne, in der Weinstube legt man den Schwerpunkt auf wechselndes Angebot an größeren und kleineren Gerichten und natürlich einer hervorragenden Weinauswahl und im Restaurant findet man eine exquisite Küche die auch gehobenen Ansprüchen gerecht wird. Die verarbeiteten Lebensmittel, Rind-, Schweine- und Geflügelfleisch, Eier, Gemüse, Salate und Kartoffeln, Backwaren, Käse und andere Milchprodukte sowie Obst kommen, gegebenenfalls jahreszeitlich variierend, in höchster Bioqualität fast ausschließlich vom Hof selbst.

 


 

Gastgeber: Wiesbadener Jugendwerkstatt GmbH

Küche: Vom Kaffee bis zur Gourmetküche ist für jeden Geschmack etwas geboten

Leckerbissen: Wechselnd nach Saison und Geschmack


Die Lokalität: Alle Einrichtungen befinden sich um den großen Innenhofs der Domäne

Atmosphäre: Geschmackvolle Landhaus Atmosphäre

Besonderheiten: Produkte stammen zum großen Teil aus eigenen Biologischen Anbau


Hier findet man:

  Ambiente ++
  Vegetarisch ++
  Vegan +
  Glutenfrei ++
  Laktosefrei ++
  Regionalität +++
  Bio +++

Restaurantführer: Schlemmeratlas, Michelin

Presse: k.A.

Prämierung: -

Kooperationen: Bioland

 

Sitzbereich: Innen k.A.  Plätze; Außen k.A.

Menü: 39,00 € - 52,00 €

Sprachen: Deutsch; Englisch

Zahlungsmittel: EC Karte, Kreditkarte, Bargeld


Domäne Mechtildshausen

65205 Wiesbaden-Erbenheim

Tel:  +49 (0) 611 - 7374 660
Fax: +49 (0) 611 - 7374 679
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Internet: http://www.domaene-mechtildshausen.de/

 


 

Öffnungszeiten

 

Di - Sa 11:30 Uhr - 14:00 Uhr und ab 18:00 Uhr
So        11:30 Uhr - 14:00 Uhr

 

Forellengut Herzberger

Am Fuße des Feldbergs liegt verträumt, zwischen Bäumen versteckt das Forellengut Herzberger. Ein wunderschöner Zwischenstopp von einer Wanderung oder einer Radtour. Das Forellengut ist sehr beliebt, die Plätze hoch begehrt und Wartezeiten sind deshalb keine Seltenheit. Gastraum und Biergarten kommen ohne großen Schnickschnack daher dem Ambiente tut dies aber keinen Abbruch. Mehr Wert als auf die Einrichtung legt man auf das Essen und das ist gut so. Frischer bekommt man keinen Fisch auf den Teller und die Auswahl ist groß. Neben Forelle, Lachsforelle, Karpfen und Schleie auch den seltenen Stör kommen im Herbst Rotauge, Wels, Zander, Barsch, Aal und Hecht dazu. Wenn man kein Freund von Fisch ist findet man noch Rind, Wurst oder Wildschwein aus eigener Aufzucht auf der Karte.

 


 

Gastgeber: Rolf Herzberger

Küche: Die frische ist unschlagbar und der Fisch soll deshalb für sich selber sprechen

Leckerbissen: Fischsuppe schlesischer Art nach altem Rezept


Die Lokalität: Märchenhaft Lage im Wald am Fuße des Feldbergs

Atmosphäre: Rustikale Wirtshaus Atmosphäre mit schlichten aber sehr idyllischen Biergarten

Besonderheiten: Fast ausschließlich frischer ganzer Fisch


Hier findet man:

  Ambiente ++
  Vegetarisch -
  Vegan -
  Glutenfrei +++
  Laktosefrei +++
  Regionalität +++
  Bio +

Restaurantführer: -

Presse: Hessischer Rundfunk, Taunus Zeitung

Prämierung: -

Kooperationen: Slow Food


Sitzbereich: Innen: 100  Plätze; Außen: 100

Preisspanne Hauptgericht: ab 6,50 € (Fische werden nach Gewicht berechnet)

Sprachen: Deutsch; Englisch

Zahlungsoptionen: Bargeld

 


Forellengut Herzberger

Rolf Herzberger
Forellengut 1
D-61440 Oberursel - Oberstedten

Tel:  +49 (0) 6172 - 35119

Email: - Internet: http://www.forellengut-herzberger.de/

 


 

Öffnungszeiten

 

Sa, So + Feiertag 11:00 Uhr - 18:00 Uhr