Knorzelstube

Willkommen

Das Hobby zum Beruf machen, davon träumen viele. Mit den Zutaten Neugierde, einen Schuss Kreativität und viel Leidenschaft ist dieser Traum für Hilde Seitz-Meißner wahrgeworden. Im Schatten des Geisenheimer Doms bereitet sie ihre leckeren und stehts frischen Fruchtaufstriche zu. Viele Zutaten dafür findet sie in der Region manche sogar im eigenen Garten. Neben Klassikern wie Quitte, Brombeeren und Erdbeere finden auch phantasievolle Kreationen wie Rhabarber-Campari mit rosa Beeren oder Rheingauer Kiwi mit Rhabarber und Prosecco ihren Weg ins Glas. Phantasie und Leidenschaft werden hier in Gläsern abgefüllt und entführen jeden Gaumen in die wunderbar süße Welt fruchtiger Aromen.


Sortiment: Bis zu 80 verschiedene Sorten von Fruchtaufstrichen von Apfel bis Zitrone, von klassisch bis Exotisch. Dazu gibt es viele weitere Produkte von kleinen Manufakturen

Stiel: Elegant klassisch aber auch Kreativ ausgefallen

Besonderheiten: Rheingau-Kiwi und Wildsammlung. Viele ausgefallene Rezepte.

Leckerbissen: Hier muss man seinen Favoriten selber finden


Hier findet man:
  Vegetarisch +++
  Vegan +++
  Glutenfrei +++
  Laktosefrei +++
  Regionalität ++
  Nachhaltigkeit +

Empfehlung/Presse: Wiesbadener Tagblatt

Prämierung: k.A.

Kooperationen: k.A.

Produktion: -

Preisspanne (100g): 1,52 € - 2,62 €

Bezug: Direkt ab Manufaktur, Online


Knorzelstube

Hilde Seitz-Meißner
Römerberg 7
65366 Geisenheim

 

Tel: +49 (0) 6722 - 9445 818
Fax: +49 (0) 6722 - 700 8812
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Internet: http://www.knorzelstube.de/

 

 

Öffnungszeiten

Mi & Do:        10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Fr:                 09:00 Uhr -18:00 Uhr
Sa:                10:00 Uhr - 13:00 Uhr

 

Gärtnerei Rappelt

Willkommen

Man sieht Anja Rappelt an, dass sie Spass an Ihrer Arbeit hat. Ihre Augen leuchten wenn sie von Ihren kleinen Entdeckungen erzählt, die man bei Ihr neben den selbstgemachten Suppen, Marmeladen, Essig und Chutney in dem kleinen Gärtnereiladen in Sachsenhausen findet. Ob es sich dabei um Olivenöl von einem spanischen Familienbetrieb oder hausgemachte Nudeln von einer kleinen Manufaktur aus der Wetterau handelt. Abseits der Oberräder Anbauflächen finden sich die ersten kleine Felder zwischen Main und Goetheturm gleich hinter dem Laden. Salat, Tomaten und Paprika werden hier naturnahe ohne Chemie bei Pflanzenschutz und zur Beseitigung von Unkraut angebaut. Es gibt wohl nur wenige Tomaten die einen kürzeren Weg vom Garten in den Kochtopf haben. Anja Rappelt macht aus Ihnen leckere Suppen und Soßen. Daneben rührt, kocht und mixt Anja Rappelt jeden Dienst und Mittwochnachmittag eine Vielzahl weiterer Suppen, Soßen, Chutneys Marmeladen und Gelees aus Gemüse der Saison  welches zum großen Teil von Gärtnern, Landwirten und Händlern aus der Region stammt. Wenig Zucker und vollreife Früchte sorgen für den tollen Geschmack.


Sortiment: Bis zu 50 verschiedene Sorten Marmeladen und Gelees, Klassiker und kreative Mischungen. Zudem eingelegtes Obst und Gemüse, Suppen, Soßen und Chutneys

Stiel: Wie bei Muttern

Besonderheiten: Leckere Suppen aus dem Glas

Leckerbissen: Wer die Wahl hat, hat die Qual


Hier findet man:
  Vegetarisch +++
  Vegan +++
  Glutenfrei +++
  Laktosefrei +++
  Regionalität ++
  Nachhaltigkeit +

Empfehlung/Presse: k.A.

Prämierung: k.A.

Kooperationen: k.A.

Produktion: 2ha Anbaufläche

Preisspanne (100g): k.A.

Bezug: Hofladen Sachsenhausen & Neu-Isenburg


Gärtnerei Anja Rappelt

Anja Rappelt
Am Sandberg 78
60599 Frankfurt

 

Tel: +49 (0) 69 - 6845 14
Fax: +49 (0) 69 - 6827-19
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Internet: http://www.gaertnerei-rappelt.de/

 

 

Öffnungszeiten

Mo, Do + Fr: 07:30 Uhr - 12:30 Uhr & 15:00 Uhr - 18:30 Uhr
Di + Mi:        07:30 Uhr - 12:30 Uhr
Sa:             07:30 Uhr - 13:00 Uhr

 

Donnermühle

Willkommen

Vor den Toren von Wiesbaden befindet sich die Donnermühle. Eigentlich betreiben Nora & Andreas Schirpf ein Weingut im Mühlenweg 13 und wie es der Zufall wollte trafen sie eines Tages auf einen Imker der ihr Interesse an der Imkerei entfachte. Seit 2011 betreiben sie mit viel Leidenschaft neben dem Weingut eine kleine Imkerei. Die Bienen stehen auf ihren eigenen Weinbergflächen und Streuobstwiesen. Durch regelmäßige Aussaat wird hier für eine attraktive Bienenweide gesorgt, die vom Frühjahr bis in den Herbst ein reichhaltiges Nektarangebot liefert. Für die Gewinnung der Sortenhonige wandern die Bienen in die nähere Umgebung die entsprechenden Trachten an.  Der Honig wird besonders schonend verarbeitet. Er wird nicht über Bienenstock-Temperatur (35°C) erwärmt. Und einen Teil des Honigs behalten die Bienen für ihren Eigenbedarf.

 

Einblick

Steckbrief

Sortiment: Blüten-Honig, Akazien-Honig, Raps-Honig, Edelkastanien-Honig, Waldhonig, Lindenhonig

Stiel: Süß

Besonderheiten: Hier gibt es auch Wein

Leckerbissen:  Edelkastanien-Honig


Hier findet man:
  Vegetarisch +++
  Vegan -
  Glutenfrei +++
  Laktosefrei +++
  Regionalität +++
  Bio +++

Auszeichnungen: -

Prämierung: -

Kooperationen: Bienenfreunde-Rhein-Main e.V., Demeter

Produktion: k.a.

Preisspanne k.A.

Bezug: Ab Hof

 

Kontakt

 

Donnermühle Weingut und Gutsimkerei

 

Nora & Andreas Schirpf
Mühlweg 13
55246 Kostheim 

Tel: +49 (0) 6134 / 6842
Fax: +49 (0) 6134 / 189782
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Internet: http://www.donnermuehle.de

 

 

 

Öffnungszeiten

Auf Anfrage

Bioimkerei Honigsüß

Willkommen

Angefangen hat alles 1997, seit dem beschäftigen sich  Sabine Christel & Günther Kusterer mit der Imkerei und bauten diese immer weiter aus. Seit 2004 haben die beiden mit Ihren Bienen den Wiesbadener Raum als idealen Wohnsitz für sich gefunden. Die Streuobstwiesen rund um Wiesbaden sind eine ideale Umgebung für die Bienen, ist es hier doch etwas wärmer und windstiller als in anderen Regionen. Die Bienen haben dort ihren festen Standort und sammeln somit ausschließlich regionaltypischen Bienenhonig der mittlerweile auch das Siegel Bio aus Hessen trägt. Und wer einmal einen Einblick in das Bienenleben gewinnen will kann gerne an einer Bienenführung teilnehmen.

 

Einblick

Steckbrief

Sortiment: Obstblütenhonig, Frühlingshonig, Sommerhonig, Waldblütenhonig, Frühlingswabenhonig, Sommerwabenhonig, Pflegeprodukte, Kerzen

Stiel: Süß

Besonderheiten: Honig ausschließlich aus dem Raum Wiesbaden

Leckerbissen:  Frühlings- und Sommerwabenhonig


Hier findet man:
  Vegetarisch +++
  Vegan -
  Glutenfrei +++
  Laktosefrei +++
  Regionalität +++
  Bio +++

Auszeichnungen: -

Prämierung: -

Kooperationen: Bioland, Bio aus Hessen, Streuobstroute Nassauer Land

Produktion: 100 Wirtschaftsvölker, 150 kleinere Völker

Preisspanne 250 gr: 4,40 € - 6,25 €

Bezug: Online, Wochenmarkt Wiesbaden, Ausgesuchte GLOBUS-Märkte

 

Kontakt

 

Bioimkerei honigsüß

Sabine Christel & Günther Kusterer
Kaiser-Friedrich-Ring 74
65185 Wiesbaden

Tel: +49 (0) 611 - 450 30 60

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Internet: http://www.bioimkerei-honigsuess.de/

 

 

 

Öffnungszeiten

k.A.

Mainhonig

Willkommen

Mainhonig ist der zweite Frankfurter Stadthonig. Allerdings kommt hier der Honig von Dribb de Bach. Es bietet sich also an Honig aus Nord und Südlage miteinander zu Vergleichen. Die Sachsenhäuser Bienen finden ihr kleines Paradies im Stadtwald, in den Sachsenhäuser Kleingärten und in den Mainwiesen. Zahlreich ist die Blütenbracht und lecker der daraus produzierte Honig. Zum Bienenglück trägt auch die Haltung nach Biologischen Grundsätzen bei wenn auch kein Zertifikat das Honigglas ziert. Im Angebot gibt es neben den Stadthonig auch Wabenhonig, Rohpropolis und Bienenwachs auf Anfrage.

 

Steckbrief

Sortiment: Stadthonig, Wabenhonig, Rohpropolis und Bienenwachs

Stiel: Süß

Besonderheiten: Honig aus Sachsenhausen

Leckerbissen:  Stadthonig


Hier findet man:

  Vegetarisch +++
  Vegan -
  Glutenfrei +++
  Laktosefrei +++
  Regionalität +++
  Bio +

Auszeichnungen: k.A.

Prämierung: k.A.

Kooperationen: k.A.

Produktion: k.A.

Preisspanne k.A.

Bezug: Auf Anfrage, Naschwerkstatt

 

Kontakt

 

Mainhonig

Dr. Charlotte Schmitz
Mamolshainer Str. 16
60326 Frankfurt

Tel: +49 (0) 69 - 450 062 46

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Internet: http://www.mainhonig.de/

 

 

Öffnungszeiten

Auf Anfrage

Imkerei Glückshonig

Willkommen

Hier ist der Namen Programm. Verspricht doch jeder Löffel des süßen Goldes einen kleinen Glücksmoment. Glückshonig steht für Qualität aus dem Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald. Dieser wurde als einer der ersten Naturparks in Deutschland bereits im Jahr 1960 gegründet. Als Globaler Geopark verfügt der Naturpark über ein besonders reichhaltiges geologisches Erbe. In dieser wundervollen Umgebung tummeln sich die 150 Bienenvölker von Imker Jürgen Park und erzeugen einen ganz besonderen Honig. Zum vollständigen Glück der Bienen trägt auch der Imker selbst bei, für dem ökologische Zusammenhänge und Tierethik wesentlicher Bestandteile seines Handwerks sind. Deshalb steht der sorgsame Umgang mit der wichtigsten Mitarbeiterin vor Schnelligkeit und Profit. Bei ihrer Pflege wird dabei ausschließlich auf natürlichen Mitteln zurückgegriffen. Viel Spaß beim Genießen dieses leckeren Naturprodukts.

 

Steckbrief

Sortiment: Blütenhonig von Grube Messel, Bioversum Kranichstein, Waldkustpfad Darmstadt, Otzberg, Felsenmeer Lauertal

Stiel: Süß

Besonderheiten: Standorthonig aus dem Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald

Leckerbissen:  Je nach Geschmack


Hier findet man:
  Vegetarisch +++
  Vegan -
  Glutenfrei +++
  Laktosefrei +++
  Regionalität +++
  Bio +++

Auszeichnungen: -

Prämierung: -

Kooperationen: Bioland,Geo Naturpark Bergstraße Odenwald, Deutscher Berufs und Erwerbs Imker Bund e.V.

Produktion: k.a.

Preisspanne 250 gr: 5,00 €

Bezug: Besucherzentrum Grube Messel, Bioversum Kranichstein, Hartmann´s Lädchen

 

Kontakt

 

Imkerei Glückshonig

Bachstraße 8
64853 Otzberg

Tel: +49 (0) 69 - 450 062 46
Fax: +49 (0) 6162 - 809 564
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Internet: www.glueckshonig.de

 

 

Öffnungszeiten

Kein Direktvertrieb

Stadtimkerei finger

Willkommen

Zugelaufene Hunde, Katzen, Igel oder vielleicht ein Wellensittich, davon hat bestimmt jeder schon einmal gehört. Aber ein zugelaufener Bienenschwarm  dürfte eher selten zu den Herrenlosen Tieren zählen. Was also tun dachten sich Andreas Wolf und Florian Haas und adoptierten den Bienenschwarm einfach. Und da es sich bei den beiden Männern um Frankfurter Künstler handelt waren die Bienen schon bald Mitglieder einen Kunstprojektes das seine erste Ausstellung im Jahr 2007 im Turm der Weißfrauenkirche hatte. Seit 2008 befinden sich die Bienen nun auf den Dach des MMKs. 650.000 von den fleißigen Arbeitern haben in Frankfurt ihre neue Heimat gefunden und sammeln fleißig ihren Nektar in ihrem neuen Revier. Für die Bienen ist die Stadt ein kleines Paradies; Linden, Kastanien, Löwenzahn, Geranien, Sonnenblumen stellen nur ein Teil der Blüten dar die sie im Stadtgebiet reichlich finden. Die Blütenvielfalt ist es dann auch typisch für den Stadthonig und natürlich auch eine glückliche und gesunde Biene. Die beiden Bienenväter wollen mit ihrem  Projekt die Wechselwirkungen von tierwirtschaftlichen Aspekten, gesellschaftlichem Umfeld und kulturellem Mehrwert darstellen. Und der Frankfurter kann endlich seine Stadt auch schmecken. Und somit profitieren am Ende alle von einer tollen Idee.

Steckbrief

Sortiment: Stadthonig

Stiel: Süß

Besonderheiten: Teil eines Kunstprojektes

Leckerbissen: Stadthonig


Hier findet man:
  Vegetarisch +++
  Vegan -
  Glutenfrei +++
  Laktosefrei +++
  Regionalität +++
  Bio +

Auszeichnungen: -

Prämierung: -

Kooperationen: gemischte Bienengruppe e.V.

Produktion: ca. 200 kg

Preisspanne: k.A.

Bezug: MMK, Beebox Flughafen Bonames

 

Kontakt

 

Stadtimkerei finger

Florian Haas und Andreas Wolf
Hartmann Ibach Str.85
60389 Frankfurt

Tel: +49 (0) 171 - 776 49 69

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Internet: http://www.evolutionaere-zellen.org/

 

 

Öffnungszeiten

Auf Anfrage

Engelwurz

Willkommen

In liebevoller Handarbeit werden in der "Himmelsküche" von Sabine Müller-Naveau kleine Mengen an Konfitüren, Gelees und andere Leckereien produziert. Ein Großer Teil der Früchte stammt dabei aus dem Rheingau und manche sogar aus dem hauseigenen Garten wie die Duftrosen oder Walderdbeeren. So kann am besten garantiert werden dass nur vollreife Früchte ihr ganzes Aroma ins Glas bringen. Aber manchmal kann es auch ein bisschen Exotik sein wie beim Pina Colada-Fruchtaufstrich oder Siziliano Rosse. So finden sich einige interessante Kombinationen im Sortiment wie z.B. Rote Stachelbeere mit Basilikum oder Pflaume – Angostura – Gin. Hier kann auch der eingefleischte Konfitüren Kenner noch die eine oder andere Entdeckung machen.

 

Steckbrief

Sortiment: Marmeladen, Konfitüren, Gelees, Sirups, Fruchtaufstriche, Chutneys, Blütenzucker, Kräutersalz und vieles mehr

Stiel: Kreativ von traditionell bis ausgefallen

Besonderheiten: Manch eine Zutat kommt aus dem eigenen Garten

Leckerbissen: Rosenkonfitüre


Hier findet man:
  Vegetarisch +++
  Vegan ++
  Glutenfrei +++
  Laktosefrei +++
  Regionalität ++
  Nachhaltig +

Auszeichnungen: k.A.

Prämierung: k.A.

Kooperationen: k.A.

Produktion: k.A.

Preisspanne 100gr: 1,59 € - 4,20 €

Bezug: Dawanda, Hepa Kaffee Wiesbaden, Weinrose Limburg, Seelentrost & Schoko Michelstadt

 

Kontakt

 

Engelwurz

Sabine Müller-Naveau
Zum Grauen Stein 10
65201 Wiesbaden

Tel: +49 (0) 611 - 411 83 02

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Internet: http://www.engelwurz-manufaktur.de/

 

 

Öffnungszeiten

Auf Anfrage

The Princess Revolution

Willkommen

Hier schmeckts wie bei Muttern. Gekocht werden die Konfitüren wie man es aus Kindheitstagen kennt in kleinen Mengen, aus zwei Teilen Früchte und einen Teil Zucker. Jeder Arbeitsschritt ist hier noch echte Handarbeit. Mit viel Leidenschaft macht sich Stefanie Kleinjung an ihr Handwerk und ist dabei auch immer auf der Suche nach neuen Kreationen. Der überwiegende Teil der Zutaten kommt aus der Region oder zumindest aus Deutschland. Das Gesamtsortiment besteht aus über 200 Sorten unterschiedlicher Konfitüren & Gelees. Hier findet man alles von Klassikern wie Himbeer- oder Erdbeerkonfitüre bis hin zu ausgefalleneren Sorten wie Erdbeere-Riesling mit grünen Pfeffer oder Himbeer-Paprika mit Chili. Alle Produkte kann man im Laden oder auf den Wochenmarkt  von Wiesbaden verkosten. So kann man seinen ganz persönlichen Favoriten entdecken.

 

Steckbrief

Sortiment: Marmeladen, Konfitüren, Gelees, Senf, Chutneys, Saucen (über 150 Sorten)

Stiel: Kreativ von traditionell bis ausgefallen

Besonderheiten: Kreative Kompositionen wie Himbeer-Paprika mit Chili Konfitüre oder Erdbeeren mit Meerrettich

Leckerbissen: Erdbeertöpfchen "Cassis"


Hier findet man:

  Vegetarisch +++
  Vegan +++
  Glutenfrei +++
  Laktosefrei +++
  Regionalität +
  Bio -

Auszeichnungen: Feinschmecker

Prämierung: k.A.

Kooperationen: k.A.

Produktion: 500 Gläser pro Tag

Preisspanne 210gr: 3,50 €

Bezug: Ladengeschäft, Wiesbadener Wochenmarkt

 

Kontakt

 

The princess revolution

Stefanie Kleinjung
Rheinstraße 38
65185 Wiesbaden

Tel: +49 (0) 611 - 9878 583

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Internet: http://www.the-princess-revolution.com

Öffnungszeiten

Ladengeschäft in der Grabenstraße 6, Wiesbaden

Di - Fr 10:00 Uhr - 18:30 Uhr
Sa      10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Ruf Rosenschule

Willkommen

Seit mehr als 150 Jahren kommt der Rose in Steinfurt eine ganz besondere Bedeutung zu. Heute befindet sich hier das Zentrum des Rosenanbaus in Deutschland. Und das Rosen mehr können als schön aussehen beweisst der Biolandbetrieb Ruf. Seit über 20 Jahren arbeiten Werner und Sabine Ruf nach den strengen Richtlinien des Bioland Verbandes. Überzeugung, Herzblut und Handarbeit sind notwendig damit die Rosen brächtig blühen und gedeihen und kulinarischen überzeugen können. Hier sind Rosen nicht nur für Augen und Nase eine Bereicherung sondern auch eine Liebeserklärung an den Gaumen. Rosen sind sicherlich ein besonderes kulinarisches Erlebnis. Die Familie Ruf überrascht mit einer großen Bandbreite an Rosenspezialitäten. Neben Rosen Essig, Öl, Rosenblütren Tee, Rosenpfeffer und Salz ist die Rosenmarmelade wohl das bekannteste Produkt aus der Rosenküche. Aber auch die Liason mit Brombeer, Erdbeer, Quitte und anderen Obstsorten hat ihre sündigen Reize.

 

Steckbrief

Sortiment: Essig, Öl, Tee, Zucker, Salz, Pfeffer, Fruchtaufstriche

Stiel: Rosig

Besonderheiten: Alles Rund um die Rose

Leckerbissen: Quitte - Rosen Fruchtaufstrich mit Wein

Hier findet man:

 

  Vegetarisch +++
  Vegan +++
  Glutenfrei +++
  Laktosefrei +++
  Regionalität +++
  Nachhaltigkeit +++

 

Auszeichnungen: k.A.

Prämierung: k.A.

Kooperationen: Bioland

Produktion: k.A.

Preisspanne: 2,50 € - 12,20 €

Bezug: Rosenlädchen, Online

 

Kontakt

 

Rosenschule Ruf

Zum Sauerbrunnen 35
61231 Bad Nauheim-Steinfurth

Tel: +49 (0) 6032 - 818 93
Fax: +49 (0) 6032 - 823 75

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Internet: http://www.rosenschule.de

 

 

Öffnungszeiten

Di - Fr : 9:30-13:00 Uhr & 14:00-18:00 Uhr
Sa :      14:00 - 18:00 Uhr

Marmeladenhexe

Willkommen

Süßes aus dem Odenwald findet man bei der Marmeladenhexe. Angefangen hat alles mit einem Thermomix Abend. Das kochen der Marmelade ging wie von Geisterhand und entlockte einem der Teilnehmer den erstaunten Ausruf "das geht ja hex hex". Jahre später kochte Karin Sottile Erdbeermarmelade in einem großen Kupferkessel was endgültig zu der Namensgebung Marmeladenhexe führte. Verwendet werden Obstsorten die im eigenen Garten oder den Gärten von Freunden wachsen. Da diese aber nicht mehr für die Produktion ausreichen werden Früchte von Obst- oder Bauernhöfen aus der Region Odenwald/Bergstraße zugekauft. Orangen, Zitronen, Limetten und andere exotische Früchte stammen aus biologischen Anbau. Die Blütengelees werden aus selbst gesammelten Blüten hergestellt. Mit viel Liebe und Leidenschaft werden auf dieser Weise wunderbare Konfitürenkompositionen erstellt.

 

Steckbrief

Sortiment: Marmeladen, Konfitüren, Gelees, Fruchtaufstriche

Stiel: Klassisch

Besonderheiten: Jostabeere Gelle extra, Rosenblütengelee mit Blattgold

Leckerbissen: Wildkirsche Fruchtaufstrich


Hier findet man:

  Vegetarisch +++
  Vegan +++
  Glutenfrei +++
  Laktosefrei +++
  Regionalität ++
  Nachhaltigkeit +

Auszeichnungen: k.a.

Prämierung: 2. Platz auf der 1. Deutschen Marmeladenmeisterschaft, 1. Platz beiom Marmeladen-Casting® in Berlin

Kooperationen: k.A.

Produktion: k.A.

Preisspanne 100gr: 1,84 € - 4,79 €

Bezug: Ab Hof, Online, Edeka aktiv in Birkenau und Mörlenbach

 

Kontakt

 

Marmeladenhexe®

Karin Sottile
Am Küchenacker 2
69509 Mörlenbach

Tel: +49 (0) 6209 - 711 11
Fax  +49 (0) 6209 - 711 17

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Internet: http://www.marmeladenhexe.de/home-cat225.html

Öffnungszeiten

 

Mo - Fr 09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Bienenretter

Willkommen

Bei den Bienenrettern dreht sich alles um unsere gelb schwarz gestreiften Freunde. Dazu gehören Workshops, Führungen, Bienenpatenschaften und natürlich leckerer goldener Stadthonig. Nachhaltiges urbanes Imkern hat sich die kleine Stadtimkerei auf die Fahnen geschrieben. Den Bienen wird dabei eine möglichst natürliche Lebensweise ermöglich zu der auch gehört, dass nur ein Teil des Honigs geerntet wird. Die Zufütterung mit Zucker wird dabei auf ein nötigstes reduziert. Und so können Mensch und Biene vom goldenen Nektar profitieren. Im Glas befindet sich am Ende die Frankfurter Blütenvielfalt. Und mit ein bisschen Glück gibt es auch Honig aus dem Stadt-Wald, eine echte Rarität.

 

Steckbrief

Sortiment: Stadthonig, Stadt-Wald-Honig

Stiel: Gold im Glas

Besonderheiten: Nachhaltiges Bienenprojekt

Leckerbissen:  Stadt-Wald Honig


Hier findet man:

  Vegetarisch +++
  Vegan -
  Glutenfrei +++
  Laktosefrei +++
  Regionalität +++
  Bio ++

Empfehlung/Presse: FNP

Prämierung: Werkstatt N

Kooperationen: k.A.

Produktion: k.A.

Preisspanne 200 gr: 4,95 €

Bezug: Online, Kleine Blütengalarie

 

Kontakt

 

FINE Frankfurter Institut für nachhaltige Entwicklung e.V.

Bockenheimer Landstr. 106
60323 Frankfurt am Main

Tel: +49 (0) 176 - 4444 3294
Fax: +49 (0) 69 - 4305 7481


Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Internet: http://www.bienenretter.de

 

 

Öffnungszeiten

k.A.

Taunusbiene

Willkommen

Taunusbiene, ein Betrieb mit über 2,8 Mio. Angestellten! Das hört sich nach einen Weltkonzern an, doch tatsächlich handelt es sich um eine kleine Imkerei in Hohenstein. Bei den Angestellten handelt es sich zu 99,9% um Honigbienen und deren Arbeitsplätze sind nicht um die ganze Welt verteilt sondern befinden sich alle in der idyllischen Taunuslandschaft. Annette Widmer ist Imkerin aus Leidenschaft. Wenn man sich mit ihr unterhält bemerkt man schnell die tiefe Verbundenheit mit den kleinen, schwarz-gelben Landschaftspfleger und die Begeisterung mit welcher sie der Imkerei nachgeht. Seit 2014 steht die kleine, Bioland zertifizierte Familienmanufaktur als Botschafterin für Genuss aus der Region. Hier kann man die geschmackliche Vielfalt des Taunus erkunden, denn jeder Bienenstandort bringt seine eigene Note in den Honig. Gesammelt von glücklichen und zufriedenen Bienen.

 

Steckbrief

Sortiment: Rapsblüte, Frühjahrsblüte, Sommerblüte, Wald- und Blüte, Edelkastanie, Ingwer in Honig, Zimt in Honig, Winterzauber, Vanille in Honig, Himbeere in Honig, Walnüsse in Honig

Stiel: 100% Naturbelassen und 100% Bio

Besonderheiten: 100% Taunushonig von verschiedenen Standorten

Leckerbissen:  Alle Lecker. Hier findet jeder seinen eigenen Favoriten.


Hier findet man:

  Vegetarisch +++
  Vegan -
  Glutenfrei +++
  Laktosefrei +++
  Regionalität +++
  Bio +++

Empfehlung/Presse: k.A.

Prämierung: k.A.

Kooperationen: Bioland

Produktion: 70 Wirtschaftsvölker

Preisspanne 250 gr: 5,00 - 8,00 €

Bezug: Imkerei, Edeka Idstein, NJ Food Idstein

 

Kontakt

 

Bioland-Imkerei Taunusbiene

Annette Widmer

Knappenborngasse 7
65329 Hohenstein/Taunus

Tel: +49 (0) 6120 – 90 80 28
Fax: -


Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Internet:https://taunusbiene.de

 

 

Öffnungszeiten

nach telefonischer Vereinbarung

Café Siefert

Leckereien von einem Weltmeister bekommt man im Café Siefert in Michelstadt. Bernd Siefert zählt zu den renommiertesten Pâtissiers und Konditoren in Deutschland und ist Autor zahlreicher Backbücher. Außerhalb der Region ist er vor allem bekannt durch seine zahlreichen TV Auftritte. Der Begriff Konditor ist aus dem lateinischen condere „einlegen, einmachen“ abgeleitet und so ist es nicht verwunderlich, dass es neben zahlreichen süßen Leckereien wie Pralinen, Schokolade, Gebäck und Kuchen auch ein großes Sortiment an Eingemachtem in Form von Gelees und Fruchtaufstrichen gibt. Zum Teil kommen die Früchte hierfür aus dem eigenen Garten. Zwei Teile Frucht werden mit einem Teil Zucker teilweise ganz klassisch zu Erdbeere oder Sauerkirschkonfitüre verarbeitet, teilweise zu phantasievollen neuen Kreationen wie Erdbeer-Veilchen oder Himbeer-Paprika-Chili Konfitüre.


Sortiment: Über 100 verschiedene Sorten Klassiker und phantasievolle Kreationen

Stiel: Fruchtbeton, edel

Besonderheiten: Ausgefallene Kreationen wie Himbeer-Paprika-Chili oder Löwenzahnblütengelee

Leckerbissen: Wer die Wahl hat, hat die Qual


Hier findet man:
  Vegetarisch +++
  Vegan +++
  Glutenfrei +++
  Laktosefrei +++
  Regionalität ++
  Nachhaltigkeit +

Empfehlung/Presse: Hessischer Rundfunk, FAZ, SWR

Prämierung: Swiss Sugar Art Trophy, Coup du Monde de la Patisserie, Weltmeisterschaft der Konditoren, Goldmedaille der Gastronomischen Akademie Deutschlands

Kooperationen: Jungen Wilden, Gastronomischen Akademie Deutschlands, Condi Creativ Clubs, Jungmeister Forum der deutschen Konditoren

Produktion: -

Preisspanne (200g): 4,20 € - 4,80 €

Bezug: Online, Café Siefert


 

Café Siefert
 

Astrid & Bernd Siefert GbR
Braunstraße 17
64720 Michelstadt

Tel:  +49 (0) 6061 3068
Fax: +49 (0) 6061 121 18
Email:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Internet: http://www.cafesiefert.de

 

 

Öffnungszeiten

 

Di - Sa  09:00 Uhr - 18:00 Uhr
So        10:00 Uhr - 18:00 Uhr